Men’s Workwear T-Shirt | Russell¼Athletic

€14,99
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Workwear T-Shirt mit gerader SchnittfĂŒhrung ĂŒberzeugt in allen Lebenslagen durch robuste Verarbeitung: mit 100% Baumwolle, Schulter-zu-Schulter Nackenband und DoppelnĂ€hten an Ärmeln und Bund. Nicht umsonst steht RussellÂźAthletic fĂŒr amerikanische Sport- und Workwear-Geschichte.
  • 180 g/mÂČ (Weiß: 175 g/mÂČ)
  • 100% Baumwolle, ringgesponnen (Grau meliert: 93% Baumwolle, 7% Polyester)
  • 1x1 Rippkragen
  • Schulter-zu-Schulter Nackenband
  • personalisierte Veredelung (CUSTOMIZED) in Deutschland
MĂ€nner Workwear T-Shirt
fÀllt normal aus
A B C
S 705 mm 510 mm 210 mm
M 730 mm 540 mm 230 mm
L 755 mm 570 mm 240 mm
XL 780 mm 600 mm 250 mm
XXL 805 mm 630 mm 265 mm
3XL 830 mm 660 mm 260 mm
4XL 855 mm 690 mm 270 mm

Schnellstart: Übersicht

 01 PASSENDE KLEIDERGRÖSSE FINDEN

  🏁 01  Wie fĂ€llt die GrĂ¶ĂŸe aus

  🏁 02 GrĂ¶ĂŸentabelle

  🏁 03 Artikelbeschreibung

 02 DRUCKVERFAHREN

  Generelles zum Druckverfahren

  🏁 01 Digital Direkt Druck DTG (Textilien)

  🏁 02 Flexdruck - perfekt fĂŒr Sporttextilien

  🏁 03 Thermo-Sublimation (Tassen)

  🏁 04 Digital Transfer / Laser Transfer (Tachen/Caps)

  🏁 05 Flockdruck (samtig)

  🏁 06 Spezial-Flexdruck (Glitzer-, Leuchtfarben)

  🏁 07 CUSTOMIZER - die Basics

           a) Produktvideo

           b)  Produkt - Auswahl nach Farbe

           c) Design - Suchen nach Bgriff

           d) Hochladen - Dein eigenes Design

           e) Text hinzufĂŒgen

           f) Farbanpassung einer Vektorgrafik

           g) Auswahl der Druckverfahren ĂŒber Farbauswahl

           h) Druckbereiche - verschieben von Bild- und Textelementen (Layer)

  🏁 08 Waschanleitung fĂŒr bedruckte Textilien

 03 ANFORDERUNGEN AN DRUCKDATEN

  🏁 01 Pixelgrafiken (PNG, JPG, GIF)

  🏁 02 Verkorgrafiken (SVG, AI, CDR)

  🏁 03 Unterschied Pixel- Verkorgrafik

  🏁 04 Farbunterschied CMYK und RGB / Monitor vs. Protukt

  🏁 05 Posterdruck (WALL ART)

  🏁 06 Posterdruck (Vorlagen & Checkliste)

 04 FAQ RUND UM THEMA DRUCKDATEN


 🏁 > Hier geht es zu den allgemeinen FAQs: 01 NEWSLETTER | 02 MEIN LOGIN / KUNDENKONTO | 03 ÜBER EINSONLINE | 04 BESTELLEN | 05 ZAHLUNG | 06 PREISE | 07 LIEFERUNG & VERSANDKOSTEN | 08 FREUNDSCHAFTS-WERBUNG & GUTSCHEINE | 09 RÜCKSENDUNG & ERSTATTUNG  | 10 KONTAKT | 11 QUALITÄT | 12 SICHERHEIT


nach oben

    01 PASSENDE KLEIDERGRÖSSE FINDEN

    Schnelle Hilfe findest du direkt auf der jeweiligen Produktseite. Hier gibt es jeweils eine GrĂ¶ĂŸentabelle mit Angaben zur GrĂ¶ĂŸe und Bemaßung des Produktes.

     

    1) Wie fĂ€llt die GrĂ¶ĂŸe aus

    Die GrĂ¶ĂŸenangaben der einzelnen Hersteller können voneinander abweichen und fallen unterschiedlich aus. Deswegen wird oftmals bei den Produkten oberhalb der Tabelle angegeben,  ob das Produkt eher kleiner, grĂ¶ĂŸer oder normal ausfĂ€llt. Die Informationen zur Passform werden auf Kundenfeedback erstellt und ggf. regelmĂ€ĂŸig angepasst. Dieses Feedback wird den Kunden als Orientierung zur VerfĂŒgung gestellt.



    nach oben

    2) GrĂ¶ĂŸentabelle

     

    Mit der GrĂ¶ĂŸentabelle findest du selbst ganz leicht deine richtige GrĂ¶ĂŸe. Dazu legst du deine entsprechende Kleidung einfach flach auf den Boden. Mit einem Maßband bestimmst Du anschließend Höhe (A), Breite (B) und LĂ€nge (C). Diese Maße vergleichst du dann mit der GrĂ¶ĂŸentabelle und findest so deine passende BestellgrĂ¶ĂŸe.

     

    Bsp.:
    GrĂ¶ĂŸentabelle des Produktes

    Wichtig: Bei Textilien können sich produktionsbedinngte Schwankungen von bis zu 2 Zentimetern ergeben.

    nach oben

    3) Artikelbeschreibung

    ErgĂ€nzende Hinweise zur Passform oder zum Schnitt – also ob das KleidungsstĂŒck eher körpernah oder bequem geschnitten ist – findest du in der jeweiligen Produktbeschreibung. 

    Bsp:

    Beschreibung des Produktes

    nach oben

    GENERELLES ZUM DRUCKVERFAHREN

    Generell ist als Standarddruckart "Digitaldruck" voreingestellt. Du kannst die Druckart im CUSTOMIZER jedoch zu einer "Premium-Druckart" (Plottdruckart) Ă€ndern, wenn das ausgewĂ€hlte Design dafĂŒr geeignet ist. Über die Farbauswahl kann dann auf "Flex", "Flock", "Spezial-Flexdruck" gewechselt werden - wird automatisch angezeit wenn verfĂŒgbar. Die Anforderungen fĂŒr Plott und Digitaldruck findest du hier.

    1) Digital Direkt Druck DTG (Textilien)

    Beim Digital Direkt Druck wird die Farbe direkt auf das Textil aufgetragen, mittels eines Spezialdruckers. Vergleichbar ist dieses Verfahren mit einem herkömmlichen Inkjet-System, nur das hier die Farbe nicht auf ein Blatt gedruckt wird, sondern mit Spezialfarbe direkt auf die Textilie. Bei dem Textil-Direktdruck kann individuell, gerade im Bereich des Mehrfarbdrucks gestaltet werden.

    Die WaschbestÀndigkeit betrÀgt 60°C, empfohlen werden jedoch nur 40°C besonders bei Druck auf dunkle Textilien. Empfohlen wird generell HandwÀsche.

    • Vorteile:
      - VerfĂŒgbar fĂŒr alle Dateiformate (PNG, JPG, GIF, SVG, AI, CDR)
      - Vollfarbmotive 1:1 darstellbar
      - Transparenz auf dunklen Textilien darstellbar ! 
      - extrem angenehme Haptik
      - gute WaschbestÀndigkeit 
      - sehr gute Dehnbarkeit
    • Nachteile:
      - Druckergebnis ist von der QualitÀt der Textilie abhÀngig. Generell: je feiner der Stoff, desto besser (sauberer) ist das Druckergebnis. "Unsaubere" Kanten auf sehr groben Gewebe möglich.
      - Druck auf Mischgewebe oder Polyester nur bedingt möglich, daher wird dies in Flexdruck gemacht

    Der Digital Direkt Druck ist ĂŒberall auf Textilien bedruckbar, außer auf diesen Produkten bzw. Druckbereichen:

    • Vordere Seite von Jacken
    • Kinder SchĂŒrze
    • Ärmel und Kapuze von Hoodies
    • Ärmel von T-Shirts außer  Men+Women premium T-Shirts/Men+Women t-Shirts
    • Leggins
    • atmungsaktive Produkte (T-Shirts, Tank Tops etc.)
    • Football-jerseys/Shorts
    • Jogger's

    Wo der "Digital Direkt Druck" nicht einsetzbar ist, wird mit "Flexdruck" bedrucket. Der "Digital Direkt Druck" ist dann im CUSTOMIZER nicht verfĂŒgbar.

    Wichtig:

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt. Als Standard ist "Digitaldruck" voreingestellt.

     

    nach oben

    2) Flexdruck - perfekt fĂŒr Sporttextilien

    Anstatt Digital Direkt Druck ist es auch möglich Flexdruck einzustellen. DafĂŒr wird lediglich eine Vektordatei (ai=Adobe Illustrator; svg=Scaleble Vector Graphics) benötigt.

    Der Flexdruck ist ein extrem haltbares Druckverfahren um individuelle Motive, Schriften und Logos in kleinen Auflagen auf Textilien zu bringen. Das Material wird mit einem Schneideplotter ausgeschnitten und danach entgittert. Das freigestellte Motiv wird nun mit hohem Druck und Temperatur auf die Textilie gepresst. Der Aufdruck ist extrem waschbestÀndig und die Farben bleiben deckend, auch auf dunklen Textilien. Es gibt zwei Varianten: Die WaschbestÀndigkeit betrÀgt 60°C,  Sonderflexdruck bis 90°C.

    Vorteile: 
    - viele Sonderfarben lieferbar (z.B. Reflex, Spiegelsilber, Jeansoptik, etc.)
    - hohe WaschbestÀndigkeit
    - angenehme Haptik
    - klare Formen und "saubere" Kanten auch auf groben Gewebe
    - extrem dehnbar, besonders geeignet fĂŒr Sporttextilien

    Nachteile:
    - Mehrfarbdruck nicht möglich 
    - Entgitteraufwand kann hohe Kosten verursachen
    - Motive können nach hÀufigem waschen "brechen"


    Wichtig:

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt. Als Standard ist "Digitaldruck" voreingestellt.

     

    nach oben

    3) Thermo-Sublimation (Tassen)

    Tassendruck wird im Thermo-Sublimation hergestellt. Das Design wird zunĂ€chst auf eine Transferfolie aufgebracht und anschließend unter Hitze auf das Produkt aufgedampft.

    - VerfĂŒgbar fĂŒr alle Dateiformate (PNG, JPG, GIF, SVG, AI, CDR)

    - Benötigte Mindestauflösung bei Pixelgrafiken: 400dpi

    - Die OberflÀche des Produkts wird eingefÀrbt

    Wichtig:

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt. Als Standard ist "Digitaldruck" voreingestellt.

     

    nach oben

    4) Digital Transfer / Laser Transfer (Tassen, Caps)

    Tassendruck wird im Thermo-Sublimation hergestellt. Das Design wird zunĂ€chst auf eine Transferfolie aufgebracht und anschließend unter Hitze auf das Produkt aufgedampft.

    - VerfĂŒgbar fĂŒr alle Dateiformate (PNG, JPG, GIF, SVG, AI, CDR)

    - Benötigte Mindestauflösung bei Pixelgrafiken: 400dpi

    - Die OberflÀche des Produkts wird eingefÀrbt

    Wichtig:

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt. Als Standard ist "Digitaldruck" voreingestellt.

     

    nach oben

    5) Flockdruck (samtig)

    Flockdruck ist nur mit einer Vektorgrafik möglich. Das Design wird aus einer samtigen Folie ausgeschnitten und anschleißend unter Hitze auf das Produkt gepresst. 

    - VerfĂŒgbar fĂŒr Verkorgrafiken (SVG, AI, CDR)

    - Maximal 3 Farben pro Design

    - Das Design ist etwas erhaben und fĂŒhlt sich flauschig an

    Wichtig:

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt. Als Standard ist "Digitaldruck" voreingestellt.

     

    nach oben

    6) Spezial-Flexdruck (Glitzer-, Leuchtfarben)

    Beim Spezial-Flexdruck werden spezielle Folien verwendet um eine erharbene brilliante Optik zu erziehlen. Somit ist zum Beispiel der Glitzereffekt Gold, Siber, etc. oder Leuchtfarbe möglich. 

    - VerfĂŒgbar fĂŒr Verkorgrafiken (SVG, AI, CDR)

    - Maximal 1 Farbe pro Design

    - Geeignet fĂŒr Text und einfache einfarben-Designs

    Wichtig:

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt. Als Standard ist "Digitaldruck" voreingestellt.

     

    nach oben

    7) CUSTOMIZER - die Basics

    Der CUSTOMIZER ist intuitiv und kinderleicht zu bedienen.
    Die folgende Übersicht soll dazu dienen, dir bei speziellen Themen zu helfen oder das Handling zu vereinfachen. 

    7a) CUSTOMIZER Produktvideo

    Tipps zum gestalten - kinderleicht

    nach oben

    7b)  Produkt - Auswahl nach Farbe

    Wenn du nach einer bestimmten Farbe und Produktvariante suchen willst, klicke die Haupt-Kategorie (MĂ€nner, Frauen etc.) an und WĂ€hle dann die Unter-Kategorie (T-Shirts etc.) aus und unten im Reiter die Farbe. Tipp: das geht auch mit der GrĂ¶ĂŸe etc.  

    Einsonline Customizer Tipp Auswahl ĂŒber Farbe

     

    nach oben

    7c) Design - Suchen nach Begriff

    Wenn du ein bestimmts Design suchen willst gib den Suchgbegriff ein (z.B. Sommer, cool, Löwe etc.) dann erscheinen Designs zur Auswahl. Der Verlauf wird ebenso angezeigt. Tipp: bitte beachte, dass nur die Verkorgrafiken in der Farbe angepasst werden können.

    EINSONLINE Design Suche nach Begriff

    nach oben

    7d) Hochladen - Dein eigenes Design

    Du kannst eigenes Design hochladen. Formate: PNG, JPG, GIF, SVG, AI, CDR.

    Wenn die QualitĂ€t nicht ausreichend ist, wird das nach dem Upload gezeigt (rot x). Die BildgrĂ¶ĂŸe bestimmt die maximale GrĂ¶ĂŸe des Designs.

    Bitte beachte die AGBs und Inhalte Richtlinie, Design Richtlinie. Du bestĂ€tigst der Inhaber des Copyrights, der Lizenz- und/oder Persönlichkeitsrechte zu sein und gegen keine Rechte Dritter zu verstoßen. 

     EINSONLINE - Customizer -Dein eigenes Design hochladen

    nach oben

    7e) Text hinzufĂŒgen

    Du kannst beliebigen Text hinzufĂŒgen und:

    - Schriftyp Àndern

    - SchriftgrĂ¶ĂŸe

    - Schriftstil (abhÀngig von Stil)

    - Schriftfarbe (standardmĂ€ĂŸig FLEXDRUCK, kann jedoch auch auf FLOCKDRUCK etc. umgestellt werden, wenn Text nicht zu klein!)

    - positionieren (Hilfslinien und lÀngexBreite wird baum draufklicken auf den Text sichtbar)

    - löschen (auf dem Notiv möglich, an der Ecke unten links - MĂŒlleimer)

    - drehen (auf dem Notiv möglich, an der Ecke mit dem Punkt, rehts unten, Gradzahl wird angezeigt)

    - verschiedene Druckbereiche wÀhlen ( vorne, hinten, Rechts, Links - je nachdem Welches Produkt) unterhalb des Hauptbildes

    EINSONLINE - CUSTOMIZER Schrift anpassen

    TIPP:

    - Lupe oder Vollbild verwenden

    - Achte bewust auf Farbauswahl, GrĂ¶ĂŸe und Positionierung ! Nicht jede Farbe oder Schrifttyp eignen sich, bzw. sehen optisch gut abgestimmt aus. Je nach Produkt und Hintergrund kann die Wirkung unterschiedlich sein.

    - copy past geht um Designs von Vorne nach Hinten zu ĂŒbernehmen

     - Vermeide es, zu viel Text oder Bilder ĂŒberlappend aufeinander zu legen - verwende fĂŒr gewisse Effekte bitte eine Vektorgrafik fĂŒr ein optimales Ergebnis.

    - wenn das Design außerhalb des Druckbereichs liegt wird das angezeigt und muss geĂ€ndert werden.

    nach oben

     7f)  Farbanpassung einer Vektografik

    Die Farbe einer Vektorgrafik kann ĂŒber das Farb-Menue angepasst werden. 

    Tipp: Bei einer Vektorgrafik steht neben FLEXDRUCK auch SPEZIAL-FLEXDRUCK (Glitzer-, Leuchtfarbe) und FLOCKDRUCK (samtig) zur VerfĂŒgung. Es wird nicht empfohlen auf DIGITALDRUCK zu wechseln.

    EINSONLINE - Anpassung der Farbe bei Vektorgrafik

    nach oben

    7g)  Auswahl der Druckverfahren ĂŒber Farbauswahl

    Die eigestellte Druckart wird direkt im CUSTOMIZER gezeigt, indem Du  (1) auf dem Motiv klickst und dann (2) auf die Farbauswahl (+).

    Bsp:

    EINSONLINE - CUSTOMIZER Einstellungen der Druckart

    Ist eine Auswahl nicht möglich so ist die ausgewÀhlte Grafik keine Vektorgrafik.

    nach oben

    7h)  Druckbereiche - verschieben von Bild- und Textelementen (Layer)

    Druckbereiche können mit gedrĂŒckter Maustaste in die richtige Reihenfolge gebracht werden (in den Vordergrund oder Hintergrund etc.)

     EINSONLINE- Druckbereiche verschieben im CUSTOMIZER

    nach oben

    08. Waschanleitung fĂŒr bedruckte Textilien

    Damit du lange Freude an dem Produkt hast, wird empfohlen folgende Wasch- und Pflegehinweise zu beachten. Vor dem ersten tragen bitte waschen:


    links waschen bei maximal 30° C

    nicht chemisch reinigen

    nicht bleichen

    nicht heiß trocknen

    links bei mittlerer Hitze bĂŒgeln, ohne Dampf

     

       ❗ ACHTUNG ❗  Das Produkt (den Druck) nicht ziehen, zerren, kratzen oder reißen 

    nach oben

    03 ANFORDERUNGEN AN DIE DRUCKDATEN

     

    1) Pixelgrafiken (PNG, JPG, GIF)

    Pixel-Grafiken dienen als Druckvorlage fĂŒr den Digitaldruckservice bei EINSONLINE und sind im CUSTOMIZER als Standard voreingestellt.

    Pixel-Grafiken sind mehrfarbige Bilder oder Fotos, die aus einzelnen Pixeln (Bildelementen) zusammengesetzt sind. Die Pixel sind in einem Raster angeordnet, daher der Begriff "Rastergrafik" (manchmal auch "Rasterbild" genannt). Jedem Pixel ist eine Farbinformation zugeordnet, deren Summe das Bild ergibt. Bei uns dient die Pixelgrafik als Vorlage fĂŒr deinen personalisierten Digitaldruck. Damit wir mit deinen Grafiken das bestmögliche Ergebnis im Druck erzielen können, beachte bitte die folgenden Hinweise:

    Jedes Pixel reprĂ€sentiert eine Farbe. Wenn eine Pixelgrafik vergrĂ¶ĂŸert wird, werden auch die einzelnen Pixel vergrĂ¶ĂŸert. Je stĂ€rker das Bild also vergrĂ¶ĂŸert wird, desto grobkörniger, eckiger oder "pixeliger" wirkt es.

    Anforderungen:

    • Dateiformat PNG, JPG oder GIF
    • Maximale DateigrĂ¶ĂŸe 10 MB
    • Bildauflösung mind. 200 dpi fĂŒr Bekleidung
    • Bildauflösung mindestens 400 dpi fĂŒr Nicht-Bekleidung
    • Maximale GrĂ¶ĂŸe 4000 x 4000 Pixel
    • Design ist isoliert
    • Optimierung der Bildauflösung

    Fotos oder Grafiken in den Formaten PNG, JPG oder GIF bestehen aus rasterförmig angeordneten Pixeln (Bildelementen), denen jeweils mehrere Farbinformationen zugeordnet sind. Die Anzahl der Pixel in Breite und Höhe bestimmt spĂ€ter auch die maximal mögliche GrĂ¶ĂŸe des Drucks.

    Bedruckt werden Textilien mit 200 dpi. Die AbkĂŒrzung dpi steht fĂŒr dots per inch und gibt Auskunft ĂŒber die Dichte der Bildelemente. Eine Grafik, die beispielsweise 1000 Pixel breit ist, ergibt beim Druck mit 200 dpi ein 5'' breites Design. Eine 2000 Pixel breite Grafik ergibt ein 10'' breites Design, usw.

    Ein Design mit einer geringen Pixelbreite oder -höhe (z. B. 800 x 600 Pixel) kann daher nicht ohne QualitĂ€tsverlust vergrĂ¶ĂŸert werden (z. B. auf 4,7" x 4" oder mehr). Aufgrund der "fehlenden" Pixel wĂŒrde der Druck wahrscheinlich verschwommen und unscharf aussehen. Laden Sie daher nur Motive mit ausreichender Auflösung und Pixelanzahl hoch. Wir empfehlen 200 dpi und maximal 4000 x 4000 Pixel, um die maximale DateigrĂ¶ĂŸe von 10 MB nicht zu ĂŒberschreiten. Wenn ein Bild eine zu geringe Auflösung hat, kann es nicht in den CUSTOMIZER hochgeladen werden.

    Beispiel: DPI= Punkte pro Inch ⇒ 1 DPI = 1 Dot per Inch = 25,4 mm = 2,54 cm



    nach oben

    2) Vektorgrafiken (SVG, AI, CDR) 

    Anforderungen:

    • Dateiformate SVG, AI und CDR
    • Design darf nicht grĂ¶ĂŸer als 1440 x 1440 Pixel (15 x 15 Zoll) sein. Wir empfehlen 381 x 381 mm (11 x 11 Zoll) als ideale GrĂ¶ĂŸe.
    • Linien und andere Teile des Designs mĂŒssen einen Durchmesser von mindestens 2 mm haben.
    • Maximal 3 Farben: Wir können bis zu drei Farben mit Vektordateien als Plotdruck (Flex, Flock, Spezialflex) drucken. Vektordateien mit mehr Farben werden mit Digital Direkt gedruckt.
    • Bitte legen Sie jede Farbe in Ihrem Entwurf als eigene Ebene an.
    • Alle zu druckenden Objekte und Texte mĂŒssen in Pfade umgewandelt werden.
    • Achten Sie darauf, dass alle Kurven vollstĂ€ndig geschlossen sind und sich nicht ĂŒberschneiden.

    Beachte:

    Wenn Teile deines Motivs dĂŒnner als die erforderliche StrichstĂ€rke sind, können sie beim Entgittern reißen und das Druckmotiv unbrauchbar machen. Sind LĂŒcken im Motiv oder ganze Teile des Motivs zu klein (z. B. Punkte), werden sie beim Entgittern möglicherweise ĂŒbersehen oder lassen sich nur schwer ablösen. Außerdem haften feine Linien nicht so gut auf dem Shirt und können sich ablösen. Linien und andere Teile des Motivs mĂŒssen daher einen Durchmesser von mindestens 2 mm haben und die AbstĂ€nde zwischen den Elementen sollten mindestens 1 mm  betragen.

    So kannst du die Linienbreite ĂŒberprĂŒfen: Um zu prĂŒfen, ob die Linien in deinem Motiv dick genug sind, legest du einen Kreis mit einem Durchmesser von 2 mm auf die dĂŒnnste Linie Ihres Motivs. Wenn der Kreis in die Linie passt, ohne ĂŒberzustehen, ist sie dick genug. Machen Sie dasselbe mit einem Kreis von 1 mm Durchmesser, um die LĂŒcken in Ihrem Motiv zu messen. Wenn der Kreis in die schmalste LĂŒcke passt, ist er groß genug.

    Wichtig: Wenn du die Linienbreite vergrĂ¶ĂŸerst, achte bitte darauf, dass dein Gesamtdesign nicht grĂ¶ĂŸer als 381 x 381 mm ( 15 x 15 Zoll) ist. Am besten ist es, eine GrĂ¶ĂŸe von 279,4 x 279,4 mm (11 x 11 Zoll) anzustreben, damit es auf die meisten unserer Produkte passt.


    PrĂŒfen und Schließen von Kurven:
    Du musst sicherstellen, dass du wirklich alle Teile Ihres Designs in Kurven umgewandelt habest. Nicht umgewandelte Elemente werden nicht gedruckt, da sie von unserem Drucker nicht erkannt werden!
    Vergewissere dich, dass du wirklich alle Kurven in deimen Entwurf geschlossen hast. Sie können dazu die Funktion "Kombinieren" oder "ZusammenfĂŒhren" in Ihrem Grafikprogramm verwenden.
    Sollten noch Elemente ĂŒbrig sein, die sich ĂŒberschneiden oder nicht benötigt werden, entfernen Sie diese!

    nach oben

    Unterschied Pixel- Vektorgrafik 

    Das durch eine Vektorgrafik dargestellte Bild setzt sich aus geometrischen Formen wie Punkten, Linien, Kreisen oder Kurven zusammen. Das so dargestellte Bild wird mathematisch durch diese geometrischen Formen definiert. So kann eine Vektorgrafik ohne QualitĂ€tsverlust vergrĂ¶ĂŸert (skaliert) werden. Ein normales Bild hingegen wird bei jeder Änderung der GrĂ¶ĂŸe neu berechnet.

    Vektorgrafikdateien können mit Grafikprogrammen wie Adobe Illustrator, Corel Draw, Inkscape, Gravit, SVG-Edit oder Vectr erstellt werden. Hier eine Tabelle auch mit "kostenlosen" Programmen - kein Anspruch auf vollstÀndigkeit.

       
    Um die höchste KompatibilitÀt zu gewÀhrleisten, speichere deine Vektorgrafiken bitte im Format .eps.

    Zudem hast du mit einer Vektorgrafik die Möglichkeit, das Druckverfahren zu Àndern und z.B. Glitzer oder Leuchtfarben ("Premium Druckverfahren") drucken zu lassen.

    Eine Pixelgrafik hingegen ist eine Computergrafik, bei der das Bild durch Rasterformen dargestellt wird.  Diese Rasterformen bestehen aus Pixeln (Farbpunkten). Jedes Pixel reprĂ€sentiert eine Farbe. Wenn eine Pixelgrafik vergrĂ¶ĂŸert wird, werden auch die einzelnen Pixel vergrĂ¶ĂŸert. Je stĂ€rker das Bild also vergrĂ¶ĂŸert wird, desto grobkörniger, eckiger oder "pixeliger" wirkt es.

    Pixelgrafiken dienen als Druckvorlage fĂŒr den Digitaldruck. Es ist als Standard Druckverfahren voreingestellt. Wir empfehlen, Pixelgrafiken im Format PNG zu speichern. Die Auflösung einer Grafik wird in dpi angegeben und stellt die Anzahl der Punkte pro Zoll dar.

    Farbunterschied CMYK und RGB

    Pixelgrafiken werden im CMYK-Farbmodus auf Textilien gedruckt. Dein Bildschirm zeigt das Motiv jedoch im RGB-Modus an. Dies kann dazu fĂŒhren, dass die Farben anders aussehen. Die Farben sind auf dem Bildschirm oft heller als auf dem bedruckten Shirt. Damit die Farben auf Ihren bedruckten Shirts eine Ă€hnliche IntensitĂ€t haben wie die Farben auf dem Bildschirm, sollten Sie den Kontrast Ihrer Grafik höher und die Farben krĂ€ftiger einstellen. 


    FARBEN: MONITOR vs. PRODUKT (T-Shirt etc.)

    Beachte: Farben können auf dem gedruckten Artikel anders aussehen, als sie auf deinem Monitor erscheinen. Dies kann verschiedene GrĂŒnde haben:

    Damit dein Pixeldesign gedruckt werden kann, wird das Farbschema von RGB nach CMYK umgerechnet und ggf. Farbkorrekturen vorgenommen. Dies kann zu leichten Farbabweichungen fĂŒhren.

    Beim digitalen Direktdruck muss eine Basisschicht unter das Design aufgebracht werden, um den Farbkontrast zu erhöhen und die Farben besser zur Geltung zu bringen.

    Jeder Bildschirm stellt Farben anders dar. Eine Kombination aus Helligkeit, Kontrast und SÀttigung kann die Farbwirkung erheblich verÀndern!

    Die Farbe der Stoffe hat einen Einfluss auf das Druckergebnis.

    Posterdruck (WALL ART)

    Hier sind die Richtlinien und Schritte fĂŒr das Hochladen deiner eigenen Bilder:

    1. VerfĂŒgbare Posterformate

    Alle  Posterformate werden auf 240 g/mÂČ halbglĂ€nzendem Fotopapier gefertigt

    Hochformat: 20 x 30cm / 40 x 60cm / 60 x 90cm

    Querformat: 30 x 20cm / 60 x 40cm / 90 x 60cm

    Quadratisch: 20 x 20cm / 40 x 40cm / 60 x 60cm

     

    2. Anforderungen an das Design

    Plakate können nur gedruckt werden, wenn die folgenden Anforderungen erfĂŒllt sind:

    Hochformat (2:3 / 3:4), Querformat (3:2 / 4:3) oder quadratisches Format (1:1)

    GrĂ¶ĂŸenbegrenzung: 100 Megapixel

    Auflösung: mindestens 200 dpi

    Hochformat: 4724 × 7087 px

    Querformat: 7087 × 4724 px

    Quadratisch: 4724 × 4724 px

    Dateiformate: JPG, PNG

    GrĂ¶ĂŸenbeschrĂ€nkung: maximal 100 MB

    Farbprofil: RGB oder CMYK

     

    Bitte beachte:

    Weiße Designelemente werden auf den weißen PosterhintergrĂŒnden nicht angezeigt. Du kannst keine weißen Designs hinzufĂŒgen.

    ZusÀtzlich 2 mm Rand an allen Seiten (um Beschneidung zu vermeiden)

    Platziere Text oder andere wichtige Elemente nicht 4 mm vom Ă€ußeren Rand entfernt. Eine Beschnittzugabe ist notwendig, um Ihr Bild vor ungewolltem Beschnitt zu schĂŒtzen.

     

    Außerdem solltest du diese wichtigen Details nicht vergessen ...

    1. Design ist klar, detailliert und scharf
    2. Kontrast und Helligkeit sind optimal eingestellt
    Du verwendest nur Bilder, die dir gehören. Bilde zum Beispiel nicht das Gesicht einer anderen Person ab oder etwas, das eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte zur Folge haben könnte oder rechtlich nicht zulÀssig ist.
    Die Farbe der Stoffe hat einen Einfluss auf das Druckergebnis.

    Posterdruck (Vorlagen & Checkliste)

    Mit den Blanko-Vorlagen kannst du dein Design einfach fĂŒr den Plakatdruck vorbereiten. Jede Vorlage enthĂ€lt:

    • Eine Ebene, die Ihnen die richtige GrĂ¶ĂŸe anzeigt
    • Einen rot markierten Rand von 2 mm, um anzuzeigen, welcher Bereich abgeschnitten werden kann

    Öffne die Vorlage mit Photoshop oder einem anderen Grafikprogramm, das fĂŒr .psd-Dateien geeignet ist. Folge dann der Checkliste fĂŒr den Posterdruck (siehe unten).

    Formatforlagen:

                  Download          Download 

             Download          Download 

                Download           Download 

     

    Checkliste fĂŒr den Posterdruck

    WÀhle eine geeignete Vorlage aus und lade sie herunter, öffne sie und ziehe deinen Entwurf auf die ArbeitsflÀche der Datei. Gehe dann wie folgt vor:

    • Ihr Entwurf befindet sich im Ordner "Ihr Entwurf".
    • Ihr Entwurf fĂŒllt die Ebene exakt aus (die RĂ€nder verschwinden unterhalb der roten Linie)
    • Der rote Rand verdeckt keine wichtigen Elemente
    • Die Ebene "Tutorial" ist deaktiviert
    • Die Ebene "Beschnittzugabe" ist deaktiviert (kein roter Rand sichtbar)
    • RGB ist als Farbprofil gewĂ€hlt

    Wenn du hier alles eingestellt hast, speichere deinen Entwurf unter "Datei > Speichern unter" im .png-Format.

     

    Handhabung und Verpackung von Postern

    Ein Express- oder Premiumversand ist fĂŒr Poster nicht möglich. Drucke in den GrĂ¶ĂŸen 8" × 8" (20 cm x 20 cm) und 8" × 12" (20 cm x 30 cm) werden in einem stabilen Umschlag versendet, die GrĂ¶ĂŸen 16" × 24" (40 cm x 60 cm) und 24" × 36" (60 cm x 90 cm) werden in einer Pappröhre gerollt. (Änderungen vorbehalten)

    nach oben

    04 FAQ RUND UM DAS THEMA DRUCKDATEN

     01. WIE BRINGE ICH MEIN DESIGN AUF EIN PRODUKT?

    1. WĂ€hle ein Produkt deiner Wahl.(z.B. aus dem Header MenĂŒ)
    2. Klicke auf den Button „Customize“.
    3. Klicke auf die SchaltflÀche "Hochladen", die sich in der vertikalen linken Spalte des Design-Tools befindet und wÀhle deine Quelle aus.

    Du kannst das Bild nun noch positionieren, drehen oder verkleinern.

    Bitte beachte: Wenn die QualitĂ€t  deines hochgeladenen Bildes nicht den definierten Anforderungen entspricht, erhĂ€lst Du eine Warnung, und das Bild ist nicht fĂŒr den Druck verfĂŒgbar. Auch muss das Bild in den Vordefinierten Frame passen, sonst kann das Produkt nicht erstellt werden.

    Wenn Du dein kreiertes Produkt-Design in den Einkaufwagen gelegt hast, und es im Nachhinein nochmals Àndern möchtest, kann es erneut bearbeitet und in den Warenkorb gelegt werden. Beachte bitte, dass das geÀnderte Produkt dann zusÀtzlich zum alten Produkt im Warenkorb angezeigt wird. Wenn Du das alte Produkt dann nicht mehr benötigst kann es aus dem Warenkorb gelöscht werden. 

     

    nach oben

    02. WIE VIELE FREE DESIGNS STEHEN ZUR VERFÜGUNG?

    Dir stehen aktuell ĂŒber 50K FREE DESIGNS zur VerfĂŒgung.

    Tipp: Du kannst hier auch mit der Suchfunktion arbeiten, z.B. ein Wort wie „Tier“ eingeben, dann werden die Tier-Designs angezeigt usw.

     

    nach oben

    03. WER HAT DIE RECHTE AN DESIGNS, DIE ICH HOCHLADE?

    Du behĂ€lst die Rechte an deinen Designs, die Du bei Einsonline einreichst. Die Designs werden weder in unserer Galerie zur VerfĂŒgung gestellt, noch können andere Kunden deine Designs in irgendeiner Weise verwenden. Du alleine bist verantwortlich fĂŒr den Upload der Dateien.

     

    nach oben

    04. WARUM WURDE MEIN DESIGN ABGELEHNT?

    Wir können nur Designs akzeptieren, die bestimmte QualitĂ€tskriterien erfĂŒllen. Wir werden Designs (vor der Produktion) ablehnen, wenn einer der folgenden GrĂŒnde zutrifft. Wenn Du Fragen dazu habast, warum dein Design abgelehnt wurde, wenden dich bitte an unseren Rechtsdienst: support@einsonline.de

    A) Schlechte Auflösung

    Pixelgrafiken sollten von ausreichender QualitÀt sein, um gute Druckergebnisse zu erzielen. Bitte stelle sicher, dass deine Designs eine ausreichende Auflösung haben und nicht verpixelt sind. Weitere Informationen zu den Anforderungen an Pixelgrafiken findest du im FAQ "Was sind die Anforderungen an die Druckdatei?".

    Wir können keine Designs mit einem Hintergrund akzeptieren (außer bei Nicht-Textilien wie Tassen, Flaschen etc.). Bitte stelle sicher, dass dein Design komplett vom Hintergrund befreit ist und keine Pixel-Artefakte oder schlampige RĂ€nder aufweist.

    B) Sehr persönliches Design

    Bitte nehme keine Designs mit sehr persönlichen oder spezifischen Inhalten wie Namen, Geburtsdaten, E-Mail- oder Website-Adressen etc. auf. Wir können diese Art von Designs nicht akzeptieren.

    C) Design-Marke

    Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen jedes Design aufgrund einer angeblichen oder vermuteten Urheberrechtsverletzung abzulehnen.

    D) Semi-transparent

    Halbtransparente Designs fĂŒhren zu einer schlechten QualitĂ€t des digitalen Direktdrucks auf farbigen Produkten. Beim digitalen Direktdruck muss eine Basisschicht unter das Design aufgebracht werden, um den Farbkontrast zu erhöhen und die Farben besser zur Geltung zu bringen. Halbtransparente Designs wĂŒrden diese Unterschicht sichtbar machen und einen unangenehmen Grauschleier erzeugen. Vermeide daher bitte halbtransparenz und Versuche bitte an den entsprechenden Stellen Farben hinzuzufĂŒgen.

    E) Warenzeichen, Wort-Bild-Marken

    Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen EntwĂŒrfe aufgrund einer angeblichen oder vermuteten Markenrechtsverletzung abzulehnen

    F) Das Design ist unscharf

    Unscharfe Designs oder Designs, denen es an SchĂ€rfe mangelt, werden nicht freigegeben, da der Druck wahrscheinlich zu schlechten Ergebnissen fĂŒhrt.

    G) Falsche Vektorisierung

    Wenn Du dein Design automatisch vektorisiert hast, ist es möglich, dass einige Bereiche unordentlich herausgekommen sind. Manchmal werden Kanten abgerundet, Teile verformt oder Ankerpunkte neu gesetzt. Dies kann zu unschönen Formen oder UnregelmĂ€ĂŸigkeiten in der Darstellung einer Schrift fĂŒhren.

    H) Probleme mit dem Kontrast

    Kontrastarme Designs sind oft schwer zu erkennen und fĂŒhren zu schlechten Druckergebnissen.

    I) Verstoß gegen die Inhaltsrichtlinien

    Wir lehnen Designs ab, die gegen unsere Inhaltsrichtlinien oder gesetzliche  Vorschriften verstoßen, wenn sie illegale Inhalte, Hassreden, Pornografie oder Gewaltverherrlichung enthalten. Wir behalten uns auch das Recht vor, sensible Inhalte zu entfernen oder ihre Sichtbarkeit einzuschrĂ€nken, wenn sie gegen den Kinder- und Jugendschutz verstoßen.

     

    nach oben

    Du hast noch unbeantwortete Fragen? Gerne kannst du diese an den KUNDENSUPPORT senden. Wir sind bestrebt den Service zu verbessern.

    Danke fĂŒr deine UnterstĂŒtzung. :-)

     

    FAQs: hÀufige Fragen & Antworten
    01 NEWSLETTER | 02 MEIN LOGIN / KUNDENKONTO | 03 ÜBER EINSONLINE | 04 BESTELLEN | 05 ZAHLUNG | 06 PREISE | 07 LIEFERUNG & VERSANDKOSTEN | 08 FREUNDSCHAFTS-WERBUNG & GUTSCHEINE | 09 RÜCKSENDUNG & ERSTATTUNG  | 10 KONTAKT | 11 QUALITÄT | 12 SICHERHEIT


    Du hast noch unbeantwortete Fragen? Gerne kannst du diese an den KUNDENSUPPORT senden. Wir sind bestrebt den Service zu verbessern.

    Danke fĂŒr deine UnterstĂŒtzung.

     

    Kundenrezensionen

    1 Bewertung Bewertung schreiben